DOWNLOAD
Registrieren Sie sich, um folgende Dokumente zu laden.
WEITERE DOKUMENTE UND DOWNLOADS: Registrieren Sie sich auf MyTGW!

TGW und PSI arbeiten Hand in Hand für HECO

14.06.2012

Ideenreichtum, Zielstrebigkeit und Qualität führten den deutschen Schraubenhersteller HECO zum Erfolg. HECO zählt heute zu den führenden Herstellern von Schrauben- und Befestigungssystemen für die Holzverarbeitung, den Beton- und Metallbau sowie für Schwerlastbefestigungen. Um das künftige Wachstum realisieren zu können und den gestiegenen Anforderungen an eine moderne Logistik gerecht zu werden, baut HECO am Standort Schramberg ein neues Logistikzentrum. Dieses stattet TGW als Projektpartner mit einem automatisierten System aus.

Der Generalunternehmer TGW Systems Integration GmbH aus Wels, Österreich, arbeitet Hand in Hand mit PSI Logistics, um die gesamte Lager- und Kommissioniertechnik inklusive Lagerverwaltungssystem bei HECO zu realisieren. Das System besteht neben einem Palettenhochregallager und einem automatischen Kleinteilelager (AKL) aus umfangreichen Steuerungs- und Softwarekomponenten, welche von TGW und PSI bei HECO implementiert werden.

Durch eine automatische Depalettierung, die mit einem TGW-Splitex realisiert wird, erfolgt die Vereinzelung der Kartons. Diese werden dann in einem dreigassigen automatischen Kleinteilelager (AKL) mit Mustang Evolution mit Twister eingelagert. Die Anlage wird mit TGW-Commander und CI_LOG Materialflussrechner realisiert. Zusätzlich übernehmen im Wareneingangs-Puffer und im automatischen Palettenhochregallager zwei TGW Magnus Regalbediengeräte mit doppelttiefer Lagerung das Palettenhandling.

Das Lagerverwaltungssystem wird vom Projektpartner PSI Logistics realisiert und ist im Lieferumfang der TGW enthalten. Zusätzlich wird das PSI Transport Control System zur Steuerung der innerbetrieblichen Transporte eingesetzt. Ergänzend dazu liefert PSI auch die benötigten Datenfunkterminals. Im Lieferumfang sind zudem die Schnittstelle zum Host-System von HECO sowie zum Materialflussrechner von TGW und das PSIwms-Archivsystem enthalten.

Der Auftragswert beträgt 3,4 Millionen Euro, der Nutzungsbeginn ist für Sommer 2013 geplant. Zusätzlich zur Anlageninvestition erhielt TGW auch den Auftrag für ein umfassendes Servicepaket, das die langfristige Funktionssicherheit der neuen Anlage sicherstellen wird.

Downloads

Description Size Format
Presse-Information HECO deutsches Word Dokument 118 KB DOC
TGWs Mustang Evolution wird im automatischen Kleinteilelager von HECO eingesetzt. 3.5 MB JPG