DOWNLOAD
Registrieren Sie sich, um folgende Dokumente zu laden.
WEITERE DOKUMENTE UND DOWNLOADS: Registrieren Sie sich auf MyTGW!

Lenze erweitert Logistikzentrum mit TGW

TGW Systems Integration erweitert das Lenze-Logistikzentrum am Standort Asten mit einem neuen Montag- und Logistikzentrum.

19.10.2011

Die zweistelligen Wachstumsraten vor der Wirtschaftskrise sollen bei Lenze wieder erreicht werden. Die Auftragslage des Gesamtanbieters in der Antriebstechnik spricht für sich, weshalb nun die Kapazitäten in Asten durch das neue Logistikzentrum nahezu verdoppelt werden. Diese neue Lenze-Logistikzentrum ist europaweit das dritte seiner Art und optimiert zusätzlich durch den Standort die Nähe zum Kunden. Ab Herbst 2012 können bestimmte Monage- und Applikations-Vorgänge, die zuvor nach Deutschland oder Frankreich ausgelagert wurden, direkt in Asten erledigt werden.

Bereits im Jahr 2001 war TGW (damals Ecolog) für Lenze als Generalunternehmer für Logistikprojekte an den Standorten Asten, Österreich und Ruitz, Frankreich erfolgreich. Zehn Jahre später wird der Standort Asten jetzt von TGW um ein neues Montage- und Logistikzentrum erweitert.

TGW realisiert in diesem Projekt ein ein zwei-gassiges automatisiertes Kleinteilelager und ein drei-gassiges Hochregallager mit 20 Metern Höhe. Aus Brandschutzgründen wird im Lager eine Sauerstoffreduzierung installiert. Deshalb wird die Dach- und Wandverkleidung in CA (Controlled Atmosphere) ausgeführt. Die Behälterfördertechnik, sowie die Palettenfördertechnik werden mit jeweils vier Pick&Pack-Arbeitsplätzen ausgestattet. Letztere erhält eine Anbindung an die Lackierung. TGW installiert die Lagersoftware CI_LOG, welche die Prozesse in der gesamten Anlage steuert. Als Steuerungssystem wird der TGW-Commander eingesetzt, sämtliche Antriebe und Regler kommen aus dem Hause Lenze.

 

Downloads

Description Size Format
2011_10_ae_lenze-logistikzentrum_deu.doc 118 KB DOC