Zu-/Ablauf Kurvenrollenförderer - Transferelemente  - Behälter- & Kartonfördersysteme - Produkte - TGW Logistics Group

Zu-/Ablauf Kurvenrollenförderer

Der Zu-/Ablauf-Kurvenrollenförderer dient zum Einschleusen oder Ausschleusen von Behältern und Kartons bei gleich bleibender Fördergutausrichtung in eine parallel oder rechtwinkelig angeordnete Förderstrecke. Das gerade Stück des Förderers kann darüber hinaus mit Staumodulen ausgestattet werden.

Vorteile

  • Multifunktionalität (Fördern, Stauen, Lücken bilden, ...)
  • Gestaltungsflexibilität
  • Reduktion der Antriebe
  • Kostenreduktion
  • Flexibilität im System
  • Angenehme Arbeitsbedingungen
  • Geringe Ersatzteilhaltung
  • Voll- und Teilausrüstung des Geradstückes mit Kupplungs-Bremseinheiten möglich
  • Problemloses Nachrüsten von Staumodulen möglich
  • Zu-/Abtransport auf parallele oder senkrechte Förderstrecke
  • Verlängerbar bis 4225 mm
  • Integration von Transferelementen im Geradstück
  • Geräuscharmer Flachriemenantrieb
  • Einsatz in Tiefkühlanwendungen
Antriebsleistung
Einzelantriebmax. 1,1 kW
Fördergeschwindigkeit
ohne Staumodulemax. 1,5 m/s
mit Staumodulen
elektromechanisch
Längstransportmax. 1,0 m/s
Quertransportmax. 0,8 m/s
Nennbreite420, 620, 820 mm
Stauplatzlänge400 bis 900 mm
Nutzlastmax. 50 kg