DOWNLOAD
Registrieren Sie sich, um folgende Dokumente zu laden.
WEITERE DOKUMENTE UND DOWNLOADS: Registrieren Sie sich auf MyTGW!

Chinas E-Commerce-Spezialist CNSS erhält umfangreiche TGW-Fördertechnik

12.01.2015

7,5 Kilometer Fördertechnik auf fünf Ebenen sichern den Versand von 7.500 Packstücken pro Stunde während der Spitzenzeiten. Hierbei handelt es sich um die neue Logistikanlage des chinesischen E-Commerce-Spezialisten CNSS in Danyang, China. TGW verhalf dem Logistikdienstleister zum idealen Umfeld für Waren aller Art unter dem Motto: Miete ein Distributionszentrum!

Logistikdienstleister CNSS hat kürzlich ein neues Lager errichtet und verfolgt damit ein sehr spezielles Geschäftsmodell: "CNSS ist kein Dienstleister im klassischen Sinn. Sie haben ein ganz neues Konzept für den E-Commerce,” erklärt Albert Fischlmayr, Project Manager bei TGW. "Es gibt nicht nur einen fixen Kunden, der seine Waren im Lager bevorratet. Alle paar Wochen kann es ein anderen Kunde sein. Deshalb wurde die Anlage auf die höchstmögliche Leistung während der Spitzenzeiten ausgelegt!"

FÖRDERN IM GROSSEN STIL

TGW nahm die Herausforderung an und realisierte das neue Logistikzentrum in einem fünfstöckigen Gebäude 300 Kilometer westlich von Shanghai mit umfangreicher Fördertechnik. Alle vorhandenen Prozesse laufen unabhängig voneinander ab, wodurch kürzeste Durchlaufzeiten durch die Gesamtanlage ermöglicht werden. Das Wachstum im chinesischen E-Commerce-Geschäft verlangt nach neuen Ideen und Konzepten für die Verteilung von Schnelldrehern. Durch den Einsatz von TGW-Technologie ist CNSS nun in der Lage, die Anforderungen am Markt zu erfüllen, und steigert die Effizienz seiner E-Commerce-Prozesse. "Als erstes hochautomatisiertes Lager und Distributionszentrum in China freuen wir uns über die Zusammenarbeit mit TGW, die uns mit ihrer internationalen Technologie unterstützt.  Zusammen mit TGW wollen wir Chinas E-Commerce-Unternehmen in ein neues Logistikzeitalter führen” sagt Jay Wang, CEO bei CNSS.

AUTOMATISIERUNG IN CHINA

Aus Produktivitätsgründen müssen chinesische E-Commerce-Experten ihre Logistik-Infrastruktur automatisieren, um am Markt wettbewerbsfähig zu sein. "CNSS wollte ihren Kunden etwas sehr Spezielles bieten, etwas sehr Schnelles und sehr Leistungsstarkes. Mithilfe unserer Lösung konnten sie diese Anforderungen erfüllen”, weiß Quentin Wu, Senior Software Engineer von TGW China.

Die Waren werden auf LKWs angeliefert und sofort auf die TGW-Fördertechnik übergeben, um sie automatisch mittels Funksystem einzulagern. "Wir haben alle Ebenen über unsere Fördertechnik verbunden und befördern die Ware auf Förderern mit einer Gesamtlänge von 7,5 Kilometern, drei Channelizern und zwei TGW Natrix Sortern”, erzählt Fischlmayr. “Der Kunde setzt sein eigenes Funksystem ein, deshalb haben wir uns um die nötige kundenspezifische Schnittstelle gekümmert. Man könnte die TGW-Gateway-Software als eine Übersetzungssoftware beschreiben, die alle Abläufe in der Anlage kennt. Dieses speziell entwickelte Feature behält immer den Überblick!"

TGW-KOMMISSIONIERSTRATEGIE FÜR IDEALEN DURCHSATZ

Ist eine Bestellung einmal online verschickt, wird die Ware manuell auf die Förderstrecken aufgesetzt und ins Untergeschoss transportiert. Scanner kontrollieren das Fördergut und prüfen die Herkunft sowie den Inhalt der Behälter. “Vom Untergeschoss aus werden die Behälter an ein Pick-to-Wall-Kommissioniersystem weiterbefördert. Dort befinden sich Regale, die von beiden Seiten zugänglich sind. Auf einer Seite stellt der Kommissionierer die Ware in das vom Pick-to-Light-System angezeigte Regal. Auf der anderen Seite des Regals zeigt ein Lichtsignal dem Verpackungsmitarbeiter an, sobald ein Auftrag fertig zum Verpacken ist", erklärt der Projektmanager. Die Ware wird in Kartons verpackt und anschließend zum Sorter weitergeschickt.

Der längste TGW Natrix Sorter hat eine Länge von 100 Meter mit 30 Versandrutschen. Er sorgt dafür, dass jedes Packstück auf die richtige Versandstrecke gelangt. Der andere Sorter, welcher über vier Rutschen verfügt, teilt die kommissionierten Behälter den richtigen Pick-to-Wall-Strecken zu. “Mit diesem System kann CNSS je nach Kartongröße bis zu 7.500 Packstücke pro Stunde versenden!”

ENERGIEMANAGEMENT FÜR INTELLIGENTE VERWENDBARKEIT

Aufgrund der großen Anzahl an Förderern und unterschiedlichen Förderbereichen war ein intelligentes Energiemanagement unausweichlich. TGW löste dieses Thema mit einem automatischen Standby-Modus. Außerhalb der Spitzenzeiten stellt CNSS einen geringeren Energieverbrauch sicher, spart Geld und betreibt ihre Anlage nachhaltig.

Die neue Anlage von CNSS steht für hohe Leistungen für den chinesischen E-Commerce-Riesen dank bewährter TGW-Technik. “Mit dem Ziel der führende Lager- und Distributionsdienstleister weltweit zu werden, wollen wir mit Hilfe von Technik und Innovation neue Maßstäbe in der Branche setzen. Deshalb statten wir unser Distributionszentrum mit Hochleistungs-Sortern und Fördertechnik von TGW aus. Durch die Kombination von hervorragender Technik mit professionellen Experten und maßgeschneiderter Software verfügen wir über die nötige Kapazität, um durchschnittlich 1,5 Millionen Packstücke pro Tag abzuwickeln. In der Hochsaison werden wir so täglich zwei Millionen Packstücke bearbeiten können,” freut sich Jay Wang, CEO bei CNSS.

Downloads

Description Size Format
TGW Presseinformation - CNSS Langversion 99 KB DOCX
TGW Presseinformation- CNSS Kurzversion 98 KB DOCX
Das CNSS Firmengebäude in Danyang, China 2.4 MB JPG
Der längste TGW Natrix Sorter misst 100 Meter - insgesamt wurden 7,5 Kilometer Fördertechnik verbaut 6.6 MB JPG
Ein Pick-to-Wall-Kommissioniersystem, bei dem die Regale von b eiden Seiten zugänglich sind, sichert die hohe Leistung 1.8 MB JPG
Mit dem neuen TGW-System kann CNSS bis zu 7.500 Pakete pro Stunde versenden 4.6 MB JPG
30 Versandrutschen sorgen für die exakte Verteilung der fertigen Pakete für die jeweilige Versandroute 4.3 MB JPG
Jay Wang, CEO bei CNSS 6.6 MB JPG
Pressekontakt
Ihr Ansprechpartner
Martin Kirchmayr
Marketing & Communications Manager
E-Mail
Phone:
+43 (0)7242 486-1382