Fallbeispiel Heilmeier & Weinlein

Strategie war die Zentralisierung der gesamten Logistik für Wareneingang, Produktionsversorgung und Versand

Fallbeispiel Heilmeier & Weinlein

    ZIELSETZUNG:

    Die Idee: Für jede Anwendung, jedes Problem eine maßgeschneiderte Hydraulik-Lösung.
    Der Werkstoff: Stahl.

    LÖSUNG:

    Strategie war die Zentralisierung der gesamten Logistik für Wareneingang, Produktionsversorgung und Versand im Werk Freising. Das Zentrallager, als Kernelement der neuen Logistiklösung, wurde in einem Neubau realisiert, und damit wertvolle Montagefläche geschaffen. Sämtliche Standorte in Bayern werden zukünftig direkt aus dem neuen Logistikzentrum mit Waren versorgt.

    ANWENDUNGSBEREICHE SIND:

    • Zentrale Versorgung der Hydraulik-Montage in Freising mit Montageartikel
    • Lagerung und Bereitstellung der KanBan-Artikel an den Montageinseln
    • Pufferung der Halbfertigteile
    • Just in Time-Versorgung aller Standorte in Bayern direkt vom Zentrallager aus
    • Europaweiter Versand der Fertiggeräte für alle Standorte

    VORTEILE:

    • Prompt lieferfähig. 100% richtige Lagerbestände
    • Schnelligkeit. Die ERP-CILOG-Kopplung sorgt für kurze Durchlaufzeiten
    • Produktivitätssteigerung.
    • Elektronische Vernetzung und Automatisierung
    • Raumgewinn und Arbeitsqualität
    • Absolute Bestandssicherheit durch permanente Inventur

    Unsere Referenzen

    TGW Logistics Group

    TGW

    NEWS

    08.09.2015
    TGW erweitert Standort Wels
    Bis 2018 wird ein neues Bürogebäude inklusive Fertigungshalle errichtet.">08.09.2015
    TGW erweitert Standort Wels
    Bis 2018 wird ein neues...