Fallbeispiel Bestseller

Das Bestseller Projekt erfüllt die höchens Umweltstandards und berücksichtigt Corporate Social Responsibility

Fallbeispiel Bestseller

    BESTSELLER SETZT AUF UMWELTFREUNDLICHE TECHNIK VON TGW UND CRISPLANT

    • Bestseller investiert in ein neues, hoch automatisiertes Logistikzentrum, geplant von TGW und Crisplant
    • System reduziert den Ausstoß von Kohlendioxid und verbessert die gesamte CO2-Bilanz
    • TGW und Crisplant erhalten außerdem einen Full-Service-Vertrag über 5 Jahre für Betrieb und Wartung der neuen Anlage

     

    BESTSELLER ANLAGE ERFÜLLT HÖCHSTEN ANSPRÜCHEN HINSICHTLICH UMWELTSCHUTZ UND SOZIALER VERANTWORTUNG

    TGW Systems Integration – führender Anbieter von Intralogistiksystemen - und Crisplant – Marktführer bei automatischen Fördertechniksystemen - haben einen Auftrag zur Errichtung eines hochmodernen Lager- und Distributionssystems im neuen Logistics Centre North des Textileinzelhändlers Bestseller in Haderslev, Dänemark, erhalten. Während der Verhandlungen zu diesem Neubauprojekt legte Bestseller größten Wert darauf, dass die geplante Anlage den höchsten Ansprüchen hinsichtlich Umweltschutz und sozialer Verantwortung gerecht wird und beste Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter geschaffen werden.

    Bei der Montage der Förder- und Lagertechnik, des Sortersystems sowie der Steuerung werden TGW Systems Integration und Crisplant eng zusammenarbeiten, um eine möglichst umweltfreundliche und nachhaltige Lösung zu schaffen. Diese umfasst ein automatisches Kartonlager, Karton- und Palettenfördertechnik und Lagerverwaltungssystem von TGW sowie einen Crisplant LS-4000E Sorter.

    BESTSELLER: 39.000 MITARBEITER IN 43 LÄNDERN

    Bestseller ist ein 1975 gegründetes Familienunternehmen mit hohen moralischen Werten, die stark in den zehn Unternehmensgrundsätzen, darunter Werte wie Ehrlichkeit, Loyalität und Zusammenarbeit, verankert sind. Das Unternehmen beschäftigt heute mehr als 39.000 Mitarbeiter und erzielte im Wirtschaftsjahr 2007/08 einen Umsatz von über 1,45 Mrd. Euro. Über die mehr als 12.000 Multilabel-Händler und rund 5.000 Bestseller Stores vertreibt das dänische Unternehmen Kleidung und Accessories in 43 Ländern weltweit.

    FLEXIBLE REAKTION AUF KUNDENAUFTRÄGE

    Durch die Investition in das neue Logistics Centre North (LCN) kann Bestseller seine Lagerhaltungs- und Distributionskosten erheblich senken und Bedarfsschwankungen besser bewältigen. Zudem kann das Unternehmen noch flexibler auf Kundenaufträge reagieren und schnellere Lieferzeiten garantieren. Für das Personal bedeutet die automatisierte Anlage ein sichereres Arbeitsumfeld und verbesserte Liefergenauigkeit, zudem bietet das System Bestseller umfassende Verwaltungsinformationen zu Bestand und Auftragsvolumen.

    ROBUSTE UND ZUVERLÄSSIGE AUTOMATISCHE LÖSUNG

    TGW und Crisplant haben eine robuste und zuverlässige automatische Lösung entworfen, die Bestseller höchste Sicherheit beim Warenhandling im neuen Logistics Centre North bietet. Die TGW Fördertechnik, das hochdynamische AKL mit TGW Regalbediengeräten vom Typ Mustang sowie Cristplants LS-4000E Highspeed Sorter ermöglichen direktes Kartonhandling im gesamten Logistikzentrum und optimieren gleichzeitig die Ressourcen im Betrieb. „Das neue Logistikzentrum rüstet Bestseller für zukünftige Erweiterungen“, erklärt der Geschäftsführer der TGW Systems Integration. „Unsere bewährten Technologien optimieren die Abläufe im Karton-Direkthandling, vom Wareneingang bis zum Versand. Gut durchdachte Kommissionier- und Palettierarbeitsplätze gewährleisten hoch effiziente und ergonomische Arbeitsabläufe.“

    NACHHALTIGKEIT UND ENERGIEEFFIZIENZ

    Nachhaltigkeit und Energieeffizienz waren wichtige Zielvorgaben bei der Planung des Logistics Centre North, weshalb sich Bestseller auch für den energieeffizientesten Sorter in der Logistikbranche entschieden hat. Der Crisplant LS-4000E Highspeed Sorter verfügt über eine neue Antriebstechnologie, welche den Energieverbrauch im Vergleich zu gleichwertigen Motoren mit konventioneller Antriebstechnik um 75% reduziert.

    Die Ausführung des Systems lässt eine Anpassung an höhere Spitzenleistungen zu und unterstützt somit zukünftiges Wachstum. Dieser Ansatz sichert die Nachhaltigkeit der Investition Bestsellers in das Logistikzentrum und mindert gleichzeitig den Einfluss, den spätere Erweiterungen auf die Umwelt gehabt hätten.

    Zu Beginn der Arbeiten am neuen Logistics Centre North wurden bereits geologische Test und Umweltprüfungen durchgeführt. Die Inbetriebnahme des Logistikzentrums ist für 2012 geplant.

    BETRIEBSSICHERHEIT: FULL-SERVICE-VERTRAG ÜBER 5 JAHRE

    Crisplants Logistic Systems Director, Henrik Mortensen, merkt an: „Eine verantwortliche Produktion und soziales Bewusstsein als zwei von Bestsellers Leitsätzen zeigen, dass sich das Unternehmen sehr hohe Ziele für dieses Projekt gesetzt hat. Der geringe Energieverbrauch des LS-4000E wird einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, dass Bestseller modernste Technologie mit umweltverträglichen Methoden im LCN vereinen kann. So ist Bestseller in der Lage, eine umweltgerechte und nachhaltige Zukunft für seine Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Nachbarn zu sichern.“ „Bestseller legte zudem großen Wert auf langfristige Betriebssicherheit, da dies für die zukünftigen Wachstumspläne des Kunden besonders wichtig ist. Deshalb wurde an Crisplant und TGW zusätzlich ein Full-Service-Vertrag über 5 Jahre für die gesamte Anlage vergeben. So können wir aktiv an einer erfolgreichen Zukunft für unseren Kunden mitwirken.“

    CRISPLANTS LOGISTIC SYSTEMS DIRECTOR, HENRIK MORTENSEN

    „Eine verantwortliche Produktion und soziales Bewusstsein als zwei von Bestsellers Leitsätzen zeigen, dass sich das Unternehmen sehr hohe Ziele für dieses Projekt gesetzt hat."